23rd Contemporary History Auction

Die Auktion mit 1287 Losen endete am 10. June 2018. 83% aller Lose wurden verkauft

0295 |

Infanterie Sturmabzeichen in Silber - GWL

Infanterie Sturmabzeichen in Silber - GWL

LOS 31-0295
VERKAUFT
Auktion beendet        9. June 2018   |  17:16
ERGEBNIS
STARTPREIS: EUR 80,00
EXKL. AUFGELD: 17,5 %

Möchten Sie ein ähnliches Stück verkaufen? Wir beraten Sie auch gerne telefonisch: 08541 9053699

BESCHREIBUNG & FOTOS
Beobachten
Epoche
Land Deutschland
Material
Maße
Hersteller Gebrüder Wegerhoff
Gewicht
Los 31-0295
EAN 2000000248650
Los 31-0295
Epoche
Land Deutschland
EAN 2000000248650
Material
Maße
Hersteller Gebrüder Wegerhoff
Gewicht
Epoche
Land Deutschland
Los 31-0295
Material
Maße
EAN 2000000248650
Hersteller Gebrüder Wegerhoff
Gewicht

Infanterie Sturmabzeichen in Silber - GWL

Beschreibung
Für diesen Artikel ist leider keine deutsche Beschreibung verfügbar. Klicken Sie hier, um die Beschreibung übersetzen zu lassen.

Made by Gebrüder Wegerhoff, Lüdenscheid. "GWL" maker marked. Zinc.

A worn badge.



Zustand
Siehe Beschreibung
Historische Informationen
Verleihungszeitraum
1939 - 1945
OEK
Stiftungsdatum
Stifter

The Infantry Assault Badge (German: Infanterie-Sturmabzeichen) was a German war badge awarded to Waffen-SS and Wehrmacht Heer soldiers during the Second World War. This decoration was instituted on 20 December 1939 by the Commander-in-Chief of the German Army, Generalfeldmarschall Walther von Brauchitsch. It could be awarded to members of non-motorized Infantry units and units of the Gebirgsjäger that had participated in infantry assaults, with light infantry weapons, on at least three separate days of battle in the front line on or after 1 January 1940. When a counter offensive led to fighting, it could also apply. Award of the Infantry Assault Badge was authorized at regimental command level.

b99c2264-33d6-11eb-8c0c-305a3a782327