Iron Cross 2nd Class with Oak Leaves and Jubilee Number "25"

Militaria Price Guide

Search our archive
Over 16664 sold items online
 
1314 |

Iron Cross 2nd Class with Oak Leaves and Jubilee Number "25"

Ribbon bar with Iron Cross 2nd Class with Oak Leaves and Jubilee Number "25"

Ribbon bar with Iron Cross 2nd Class with Oak Leaves and Jubilee Number "25"

LOT 59-1314
SOLD
Sold through our shop in May 2022
PRICE
1.050,00
Own a similar product you want to sell?

We are buying single items and entire collections! Call +49 8541 9053699

DESCRIPTion, DETaILS & Photos
SAVE FOR LATER
PERIOD until 1918
COUNTRY Imperial Germany
MATERIAL
DIMENSIONS
OEK 1905
MAKER view maker
WEIGHT
LOT 59-1314
EAN 2000000652917
LOT 59-1314
PERIOD until 1918
COUNTRY Imperial Germany
EAN 2000000652917
MATERIAL
DIMENSIONS
OEK 1905
MAKER view maker
WEIGHT
PERIOD until 1918
COUNTRY Imperial Germany
LOT 59-1314
MATERIAL
DIMENSIONS
EAN 2000000652917
OEK 1905
MAKER view maker
WEIGHT
Imperial Germany
Iron Cross 2nd Class with Oak Leaves and Jubilee Number "25"


Description
There is no English decription available for the product. Please click here to translate the German description.

Kleine Ordensschnalle eines hoch dekorierten Offiziers und Teilnehmers am Deutsch-Französischen Krieg 1870/1871 und auch des Ersten Weltkrieges mit der hochseltenen Wiederholungsspange 1914 zum Eisernen Kreuz 2.Klasse 1870.

Im Einzelnen: An erster Stelle das Band des Eisernen Kreuzes für Kämpfer, aufgelegt dort die Jubiläumszahl "25" auf Eichenlaub, darüber die Wiederholungsspange 1914 zum Eisernen Kreuz 1870, gefolgt von einem statutenmäßigen Band des Roten Adler Ordens mit darauf angebrachter Schleife (3.Klasse für einen Preussen), dann das Band des preussischen Kronenordens, gefolgt vom Band der preussischen Offiziers-Dienstauszeichung für 25-jährige Dienstzeit, Band der Kriegs-Denkmünze 170/1871 für Kämpfer, Band der Erinnerungsmedaille zum Andenken an den 100sten Geburtstag Kaiser Wilhelms I., Band des badischen Ordens von Zähringer Löwen mit aufgelegten goldfarbenen Schwertern (Ritterkreuz 1. Klasse mit Schwertern), Band des hessischen Ordens Philipps des Großmüthigen mit aufgelegten goldfarbenen Schwertern und darüber einer Krone (Ritterkreuz 1. Klasse mit Krone und Schwertern), nicht eindeutig zuzuordnendes Band einer mecklenburgischen Auszeichnung, (verblichenes) Band einer hessischen Tapferkeits- oder Kriegsverdienstmedaille, Kämpferband des Kriegsverdienstkreuzes 1914/1918 des Fürstentums Lippe-Detmold, abschliessend Band der lippe-detmoldischen Erinnerungsmedaille an den erstrittenen Thronanspruch 1905. Die Schnalle weist Tragespuren auf (leichte Verluste an den meist beanspruchten Stellen). Sie ist auf der Rückseite mit rotem Filz abgedeckt. Das Nadelsystem ist intakt, der Haken leicht verbogen.

Sehr schönes, original vernähtes Stück, dessen Träger sich ermitteln lassen dürfte. Feldschnallen mit aufgelegter Wiederholungsspange zum Eisernen Kreuz 1870 sind so gut wie nicht zu beschaffen.


Condition
2
Historical information
Award period
ab 1895 -
OEK
1905
Institution date
1895
Instituted by
King Frederick William III of Prussia

King Frederick William III of Prussia initially created the Iron Cross as a military decoration on March 17, 1813, during the Napoleonic Wars. The Iron Cross was also awarded during the Franco-Prussian War (1870), World War I (1914), and World War II (1939).

The Iron Cross was usually a military decoration only but awarded to civilians for performing military functions in a few instances.

bee947d1-33d6-11eb-8c0c-305a3a782327