Helvetia-Benigna-Medaille

Militaria Preisdatenbank

Entdecken Sie unser Archiv
Über 25123 verkaufte Artikel online
 
0323 |

Kaiserreich - Urkunde zur Helvetia-Benigna-Medaille

Imperial Germany - Helvetia-Benigna-Medaille certificate

Kaiserreich - Urkunde zur Helvetia-Benigna-Medaille

LOS 67-0323
KAUFEN
FÜR 5% AUFGELD KAUFEN
PREIS
250,00
+5% AUFGELD
Hier erfahren Sie mehr
zum reduzierten Aufgeld

Wir kaufen Einzelstücke und ganze Sammlungen und beraten Sie auch gerne telefonisch: 08541 9053699

BESCHREIBUNG & FOTOS
Epoche bis 1918
Land Deutsches Kaiserreich
Material
Maße
OEK 3280
Hersteller
Gewicht
Los 67-0323
EAN 2000000744896
Los 67-0323
Epoche bis 1918
Land Deutsches Kaiserreich
EAN 2000000744896
Material
Maße
OEK 3280
Hersteller
Gewicht
Epoche bis 1918
Land Deutsches Kaiserreich
Los 67-0323
Material
Maße
EAN 2000000744896
OEK 3280
Hersteller
Gewicht

Deutsches Kaiserreich
Kaiserreich - Urkunde zur Helvetia-Benigna-Medaille


Beschreibung

Urkunde zur "Helvetia-Benigna" Medaille für den Unteroffizier Fischer im 12./I.R.177. Ausgestellt am 30.März 1920 in Bern. Tintenstempel: "Vertreter des Kriegs-Ministeriums - Deutsche Gesandschaft Bern - Gefangenenfragen".

Gefaltet: Ja

Gelocht: Ja

Zweiseitig: Ja

Selten 

Zustand 2

Die Helvetia Benigna-Medaille wurde am 15. Mai 1917 durch Kaiser Wilhelm II. gestiftet und konnte an Schweizer Staatsangehörige verliehen werden, die sich während des Ersten Weltkriegs Verdienste in der Fürsorge um deutsche Kriegsgefangene und Internierte erworben haben.Da die Schweiz keine tragbaren Orden und Ehrenzeichen kennt, ja solche sogar verbietet, die Medaille aber nur für Schweizer Bürger bestimmt war, wurde mit einem Trick das Trageverbot umgangen. Man stiftete zu der Medaille kein Band, sondern man versah sie lediglich mit einem kleinen Ring, so dass sie – bei Wunsch – sichtbar, als Anhänger, an der Uhrkette der damals noch allgemein üblichen Taschenuhr getragen werden konnte.Die Helvetia Benigna-Medaille wurde am 15. Mai 1917 durch Kaiser Wilhelm II. gestiftet und konnte an Schweizer Staatsangehörige verliehen werden, die sich während des Ersten Weltkriegs Verdienste in der Fürsorge um deutsche Kriegsgefangene und Internierte erworben haben.

 


Zustand
2
Entdecken Sie unseren Onlineshop! Monatliche Updates mit neuer Ware!